KIA gegen französisch

Runden
Runde: 2, Status: Läuft

Gruppe 1 *

Gruppe 2 *

Gruppe 3 *

Gruppe 4 *

Turnierregeln von KIA gegen französisch

Teilnahmebedingung

Es gelten folgende Voraussetzungen für die Teilnahme am Turnier:

  • Mindestens 10 gespielte Spiele bei chessmail

Die Anmeldung zum und Abmeldung vom Turnier ist bis eine Stunde vor Turnierstart möglich. Damit das Turnier stattfindet, müssen mindestens 3 Spieler teilnehmen.

Nutzung von Hilfmitteln

Es dürfen für die Zugfindung der Turnierspiele keine Schachcomputer bzw. Engines eingesetzt werden. Sonstige Hilfsmittel, wie Bücher, Eröffnungsdatenbanken und das freie Brett sind erlaubt.

Turniermodus

In jeder Runde werden Gruppen mit maximal 5 Spielern gebildet. Die Gruppen spielen Jeder gegen Jeden innerhalb der Gruppe jeweils zwei Spiele mit beiden Farben. Die Gruppensieger kommen eine Runde weiter. Es kann nach Punkten auch mehrere Gruppensieger geben.

Es wird folgendermaßen gewertet. Gewinn: 1 Punkt, Remis: ½ Punkt, Verlust: 0 Punkte.

Spielmodus

Die Spiele werden automatisch mit folgenden Einstellungen gestartet:

  • Zwei Spiele mit beiden Farben
  • Bedenkzeit: 3 Tage/Zug
  • Freundschaftsspiel

Es dürfen während des Turniers Spielpausen eingelegt werden. Spielpausen werden in den Benutzereinstellungen angemeldet.

Turnierleitung

Die Turnierleitung übernimmt der Club Schach Freunde, vertreten durch Mitglied Tschechov.

Ergänzungen der Regeln durch die Turnierleitung

Am Samstag, dem 24. Februar, startet ein neues Thementurnier. Die Aufstellung ist vorgegeben, es werden Freundschaftsspiele ausgetragen. Es gibt eine Wertungszahlbegrenzung: Maximal 2100 Punkte zum Zeitpunkt der Anmeldung.
Weiß strebt gegen die französische Verteidigung den königsindischen Aufbau an.
Erlaubt ist der Gebrauch von Datenbanken und von Lehrbüchern. Nicht erlaubt ist der Einsatz von Engines.