Smalltalk

Die schlechtesten Alben aller Zeiten.

FaustlV - 15. Sep '23
Und was sind die schlechtesten Alben aller Zeiten?
Vabanque - 15. Sep '23
Was für den einen die schlechtesten sind, hält der andere sicher für die besten.

Bei Filmen machen solche Listen m.E. mehr Sinn als bei Musik.
Feyerabend - 15. Sep '23
Große Gefahr Leuten auf den Schlips zu treten. Also nicht persönlich nehmen, alles Geschmackssäcke.

Ich finde Disko Musik aus den 70er und 80ern am schlimmsten.
Boney M, Baccara und so etwas.
ABBA auch schwer hörbar aber die hatten musikalisches Potential.
Feyerabend - 15. Sep '23
Eine Scheibe von einem Künstler den ich sonst sehr schätze ist praktisch unanhörbar.
Pat Metheny, Zero tolerance for silence (oder so ähnlich).

Wenn ich das auflege wenn Leute mich besuchen habe ich noch nie erlebt, dass nicht innerhalb des ersten Songs darum gebeten wurde etwas anderes aufzulegen.
Hasenrat - 15. Sep '23
Ich erinnere aus den 90ern:
Mainzelmännchen go Tekkno
Digital Orgasm
Feyerabend - 15. Sep '23
Im Eintrag oben hat die Autokorrektur leider aus Geschmackssache Geschmackssäcke gemacht.
Hasenrat - 15. Sep '23
🤣
Vabanque - 15. Sep '23
Wobei ich den Begriff 'Geschmackssäcke' noch nie gehört habe und gar keine Vorstellung habe, was oder wer das ist. Aber hört sich irgendwie beleidigend an😉
Vabanque - 15. Sep '23
>>Feyerabend - vor 2 Std.
Eine Scheibe von einem Künstler den ich sonst sehr schätze ist praktisch unanhörbar.
Pat Metheny, Zero tolerance for silence (oder so ähnlich).<<

Ja, Pat Metheny schätze ich auch, aber der hat wirklich äußerst unterschiedliche Sachen gemacht. Da kann es leicht mal vorkommen, dass ein Album derart anders ist (ich kenne es nicht), dass es kaum einem Fan mehr zusagt.

Von den meisten Bands, die man mag, wird es das eine oder andere Album geben, das man überhaupt nicht mag und deswegen als 'schlechtestes' bezeichnen würde.

Richtig schwach sind häufig die letzten Alben vor der Auflösung, gelegentlich auch die ersten Alben bis zur Stilfindung, oder Alben, bei denen eine Band oder ein Künstler mit einem gänzlich anderen Stil experimentiert. Auch 'Reunion'-Alben nach längerer Bandpause sind meist nicht der Bringer.

Aber wirklich schlechteste Alben?

Man findet schon solche Listen im Netz, obwohl die meist spärlich bestückt sind:

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_music_considered_the_worst
Vabanque - 15. Sep '23
Von der Musik, die mir nicht gefällt, habe ich in der Regel ja auch keine ganzen Alben, man kennt halt dann zufällig den einen oder anderen Song, den man furchtbar findet, und meist kenne ich dabei nicht mal die Band oder den Interpreten.

In der oben von mir verlinkten Liste stehen ja auch viel mehr einzelne Songs als Alben.

Da kenne ich auch vergleichsweise wenig, aber es sind ein paar Bands und Interpreten dabei, die ich immer schon als schlecht empfunden habe, z.B. Limp Bizkit oder Nickelback. Aber die haben sicher auch ihre Fans hier im Forum.
NastySavage - 16. Sep '23
Metallica zusammen mit Lou Reed... der Erguss nennt sich "Lulu" ... davon bekomme ich Ohrenkrebs
FaustlV - 16. Sep '23
Load und Reload sind ebenfalls schlecht.
NastySavage - 16. Sep '23
Verglichen mit "Lulu" sind das fast Meisterwerke... aber du hast Recht... gäbe es "Lulu" nicht, wären "Load" und "Reload" heiße Anwärter auf den Titel "schlechtestes Metallica Album"
Vabanque - 16. Sep '23
>>Metallica zusammen mit Lou Reed<<

Kann ich mir schwer vorstellen ... muss aber wohl mal reinhören, interessant könnte das schon sein😉
NastySavage - 16. Sep '23
Yep.. mach das mal... hoffe, du bist absolut schmerzbefreit
kluger - 16. Sep '23
Ich kannte Metallica x Lou Reed noch nicht, aber es klingt auf das erste Ohr genau so, wie ich mir einen Mix von Velvet Underground und Metallica vorstellen würde.. nicht kombinierbar und deshalb einmalig. Werde weiter investigieren..
NastySavage - 16. Sep '23
@kluger

mit einmalig triffst du den Nagel auf den Kopf... einmalig schlecht... zum aus dem Fenster springen
kluger - 16. Sep '23 Bearbeitet
Habe ein wenig weiter investigiert..als schlecht würde ich es nicht bezeichnen. Ich habe The Velvet Underground jahrelang gern gehört..momentan erlebt Metallica bei mir aufgrund der Serie Billions ein Revival. Beide unter einem Hut klingen halt gewöhnungsbedürftig, aber als schlecht...nein würde ich so nicht unterschreiben. Reine Geschmackssache
Edit: 'mir' eingefügt
ChrisJuergens - 19. Sep '23
Wirklich schlecht ist das letzte Album von Velvet Underground.
NastySavage - 19. Sep '23
@ChrisJuergens

Falls du damit "Squeeze" meinst, so gilt dies gemein hin als Doug Yule Soloalbum.... da stand halt Velvet Underground vorn drauf... aus Marketinggründen
ChrisJuergens - 19. Sep '23
Ich meine Squeeze.
NastySavage - 19. Sep '23
Alles klar
crimsonfripp - 20. Sep '23
Erstmal gefällt mir "Geschmackssäcke" richtig gut - die Korrektur ist doch manchmal kreativ :-)

Dass man bei schlechtesten Alben überhaupt Namen wie Lou Reed, Metallica oder vor allem Velvet Underground nennt, wenn es das Grauen in den Charts gibt.
Da handelt es sich doch wohl eher um die Kategorie "Größte Enttäuschung".
Wobei mir die genannten Alben auch so gar nicht gefallen - und in der Tat ist "Squeeze" nicht wirklich ein VU-Album.

An den Ersteller dieses Threads die Frage: "FaustIV" ist doch bestimmt kein Zufall, oder? Fan dieses Albums?
NastySavage - 20. Sep '23
@crimsonfripp

Das Metallica/Lou Reed Album halte ich tatsächlich für grottenschlecht... mit Enttäuschung hat das bei mir nichts zu tun...
und ganz subjektiv bewerten kann ich auch nur Musik, die in meinem Kosmos stattfindet... was sich so in den Charts tummelt interessiert mich seit über 30 Jahren nicht mehr... da sind/waren mit Sicherheit jede Menge Alben vertreten, welche um längen schlechter zu bewerten wären, als "Lulu"... aber die kenne ich halt nicht... zum Glück, möcht ich mal behaupten
ChrisJuergens - 20. Sep '23
Faust IV(Krautrock) von Faust gehört nicht zu den schlechten Alben.
NastySavage - 21. Sep '23
@ChrisJuergens

Faust IV ist halt ein eher typisches Krautrock Album... experimentell (was ja auch zur Bezeichnung des Genres gehört), andere würden sagen "völlig unzusammenhängend"... ein Sammelsurium von Stilen... Musik von (pseudo) Intellektuellen, für eben jene Klientel... kann ich mir schon geben... die richtige Stimmung vorausgesetzt... läuft übrigens gerade bei mir, nach ewigen Zeiten... am besten gefällt mir der Opener... nimmt vorraus, was später im Metal als "Drone" bekannt wurde
ChrisJuergens - 21. Sep '23
Krautrock ist halt nichts für Jedermann.
NastySavage - 21. Sep '23
@ChrisJuergens

Sehr aufschlussreich, deine Reaktion... erinnert mich an elitäre Black Metal Truveheimers.... deren Standart Credo lautet... "du hast den Black Metal nicht verstanden" ... da hab ich den Krautrock wohl nicht verstanden... das hast du mir vorraus.... Gratulation
ChrisJuergens - 21. Sep '23
Gefällt etwa jedem Krautrock?
NastySavage - 22. Sep '23
Krautrock ist ein so weit gefasster Begriff, dass zwangsläufig nicht jedem alles gefallen kann (wie in jedem anderen Subgenre auch)... man denke nur an die elektronische (z. Bsp. Tangerine Dream) und die eher dem Hard Rock zugeneigte Fraktion mit Birth Contol... was sie eint, ist der Hang zum Experimentellen und die Herkunft... pauschal zu behaupten "Krautrock ist halt nichts für Jedermann" ist nicht haltbar
ChrisJuergens - 26. Sep '23
Justin Bieber / My World
— sehr schlecht